Mit dem waff Fachkraft werden

Sie arbeiten, haben in Ihrem Beruf viel Erfahrung, aber keine richtige Ausbildung? Sie wissen, es steckt mehr in Ihnen, und Sie möchten mehr Verantwortung übernehmen? Sie haben eine Lehre oder Matura und arbeiten als Hilfskraft? Machen Sie mit uns den Schritt von der Hilfskraft zur Fachkraft!

Wenn Sie zwar einen über die Pflichtschule hinausgehenden Bildungs-Abschluss (z.B. Lehre oder Matura) haben, aber eine Hilfs-Tätigkeit ausüben (also in Ihrem Beruf hauptsächlich Aufgaben übernehmen, die keine besondere Qualifikation und wenig Verantwortung erfordern), können wir Sie beim Weiterkommen im Beruf unterstützen.

Wie werde ich Fachkraft?

Es gibt viele unterschiedliche Berufe, in denen man höherwertige Abschlüsse machen kann. Beispielsweise im pädagogischen oder im Gesundheits-Bereich.

Was ist Ihr Vorteil?

Als Fachkraft haben Sie:

  • bessere berufliche Chancen
  • bessere Möglichkeiten für berufliche Weiter-Entwicklung
  • einen besser abgesicherten Arbeitsplatz
  • eventuell sogar höheres Gehalt

Mit einer fundierten Ausbildung und einem Abschluss haben Sie also viel bessere Entwicklungs-Chancen.

Hier haben Sie Perspektiven:

im sozialen und pädagogischen Bereich:

Sie arbeiten ohne abgeschlossene Berufs-Ausbildung z.B. mit älteren Menschen oder mit Menschen mit Behinderung? Sie haben die Matura und arbeiten ungelernt als Kindergarten-Assistent oder -Assistentin? Der waff unterstützt Sie beim Weiterkommen im Beruf mit Information, Beratung und Förderung: Informieren Sie sich am besten bei uns unter 01 217 48 555.

Sozial-Pädagogik
Ausbildungs-Dauer: 3 Jahre. Kosten ca. 10.000 Euro

Voraussetzung: Matura (Anbieter: ARGE, MODAS)

Elementar-Pädagogik (Kindergarten-Pädagoge/Pädagogin):
Ausbildungs-Dauer : 2-2,5 Jahre, berufsbegleitend, Kosten ca. 2.500 Euro

Voraussetzung: Matura (Anbieter z.B. Don Bosco, Bundeslehranstalt für Elementarpädagogik)

Der waff kann Sie bei diesem Schritt mit unterschiedlichen Förderungen unterstützen. Vereinbaren Sie deshalb unbedingt einen kostenlosen Beratungs-Termin beim waff unter 01 217 48 555. Noch bevor Sie sich für einen Kurs anmelden.

Wichtig: Der Kurs-Anbieter muss vom waff anerkannt sein. Eine Übersicht über alle vom waff anerkannten Anbieter finden Sie hier.

Neu zugewandert?

Wenn Sie neu in Wien sind und aus dem Ausland Qualifikationen mitbringen, können wir Sie ebenfalls unterstützen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen.

Speziell für Arbeitslose:

Sie sind auf Jobsuche und möchten gerne im Gesundheits-Bereich arbeiten? Mit unseren „Jobs plus Ausbildung“ werden Sie vor dem Job-Einstieg gezielt und kostenlos für Ihren zukünftigen Job ausgebildet. Während der Ausbildung unterstützt Sie das AMS Wien finanziell. Folgende Möglichkeiten bestehen gegenwärtig:

Diese Website nutzt Cookies für funktionale Zwecke und zur anonymisierten Nutzungs-Analyse. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich verwenden wir Google-Remarketing-Cookies für Personalisierung und Werbezwecke. Sie können der Verwendung für Google-Remarketing zustimmen bzw. dies ablehnen.