Förderungen für Lehrlinge

Du machst gerade eine Lehre – aber hast während der Corona-Zeit ein bisschen den Anschluss verloren? Dann gibt es für dich Kurse, mit denen du die versäumten Inhalte nachholen kannst. Dafür gibt es bis zu 3.000 Euro vom waff und der Wirtschaftskammer Wien.
Du stehst kurz vor der Lehrabschlussprüfung? Auch da helfen wir dir weiter. Wenn du Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung besuchst, übernehmen wir dafür die Kosten.

Und so schauen die beiden Förderungen aus:

Lehrlingsförderung für Ausbildungskurse

Gerade in der Corona-Zeit war es nicht so leicht, in der Lehrausbildung am Ball zu bleiben. Deshalb gibt es Kurse, in denen du Versäumtes nachholen kannst oder Nachhilfe in Anspruch nehmen kannst. Außerdem kannst du dir neue Kenntnisse aneignen, zum Beispiel in den Bereichen Digitalisierung, Ressourcenmanagement oder Klimaschutz. Dafür gibt es Geld von der Wirtschaftskammer, nämlich den Digi-Scheck: und zwar bis zu 500 Euro für 3 Kurse pro Jahr. Wenn du 3 drei Kurse machst, kannst du daher bis zu 1.500 Euro bekommen.

Wenn die Kurse teurer sind, legt der waff nochmals die selbe Summe drauf. Das heißt, du kannst pro Kurs bis zu 1.000 Euro bekommen und in einem Jahr für 3 Kurse bis zu 3.000 Euro.

Alles klar? Hier gibt’s noch mehr Infos!

Die Förderung gibt es für Lehrlinge, die ihren Hauptwohnsitz in Wien haben oder für Lehrlinge, die bei einem Wiener Lehrbetrieb ihre Ausbildung machen. Wenn du in einer überbetrieblichen Lehrausbildung bist, kannst du diese Förderung nicht bekommen. Melde dich unter 0800 20 20 22 und frag nach, welche anderen Unterstützungsmöglichkeiten es für dich gibt.

Wie kommst du zur Lehrlingsförderung 

  • Du informierst dich, welche Kurse förderbar sind. Frag einfach bei deinem Kurs-Anbieter nach. Oder bei den Förderreferaten der Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern (schau dazu auf diese Seite).
  • Den Kurs musst du zwischen dem 1.1.2021 und dem 31.12.2022 machen.
  • Du musst den Kurs mindestens zu 75 Prozent besucht haben.
  • Den Antrag stellst du bis spätestens 6 Monate nach dem Ende des Kurses. Und zwar schickst du entweder per Mail oder du schickst den Antrag mit der Post an die Lehrlingsstelle Förderungen, Postfach 0120, 1101 Wien oder du sendest den Antrag mit dem Fax 05 90 900 – 118790

Lehrlingsförderung für die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Das Ende deiner Lehre und damit die Abschlussprüfung rücken näher. Mit einem Vorbereitungskurs zur LAP vertiefst du dein Wissen für die Prüfung. Der waff unterstützt dich dabei und übernimmt die Kosten für den Kurs umd finanziert deinen Kurs zu 100 %, wenn dein Haupt-Wohnsitz in Wien ist. Die Förderung gilt für Lehrlinge, deren Lehrzeit spätestens in 12 Monaten endet und für Personen, deren Lehrzeit-Ende maximal vor 36 Monaten war.

Wenn du in einer überbetrieblichen Lehrausbildung bist, kannst du diese Förderung nicht bekommen. Melde dich unter 0800 20 20 22 und frag nach, welche anderen Unterstützungsmöglichkeiten es für dich gibt.

Wie kommst du zur Lehrlingsförderung für deine LAP?

  • Du stellst deinen Förderantrag ganz einfach per mail und schickst die Kurs-Rechnung und eine Melde-Bestätigung für deinen Haupt-Wohnsitz Wien in Kopie mit.
  • Den Antrag stellst du entweder bereits vor Beginn oder spätestens kurz vor Ende des Kurses.