Pflegefachassistent*in werden! Wiener Gesundheitsverbund – September 2024

Start: 16. September 2024
Ende: 14. September 2026
Bewerbungsfrist: 30. April 2024

Jobs PLUS Ausbildung – die Ausbildung mit Job-Garantie!

Von A wie Aufgaben in der Pflege und Medizin bis Z wie Zusammenarbeit im Team mit zum Beispiel Gesundheits- und Krankenpfleger*innen und Ärzt*innen. – Starten Sie jetzt in einen Job mit Zukunft!

Das Angebot

  • 2-jährige Ausbildung (Vollzeit)
  • Geld während der gesamten Ausbildung (mindestens 1.400 oder mehr)*
  • Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung
  • PLUS fixer Job nach der Ausbildung beim Wiener Gesundheitsverbund – Verpflichtungsvertrag mit dem Wiener Gesundheitsverbund

* mehr Informationen zum Geld erhalten Sie HIER.

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den Schulen des Wiener Gesundheitsverbundes. Das Unternehmen zahlt Ihre Ausbildung.

Das Angebot ist passend für Sie, wenn Sie …

  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • die 10. Schulstufe positiv abgeschlossen haben ODER eine mittlere oder höhere Schule positiv abgeschlossen haben
  • arbeitslos sind oder vor einer beruflichen Veränderung stehen
  • den Hauptwohnsitz in Wien haben
  • gute Deutsch-Kenntnisse haben
  • in Österreich arbeiten dürfen
  • bereit sind, sich impfen zu lassen. Es gibt für den Beruf vorgegebene Impfungen.
  • bereit sind einen Verpflichtungsvertrag zu unterschreiben (Dauer der Verpflichtung: 2 Jahre)
  • gesundheitliche Eignung und hohe körperliche wie psychische Belastbarkeit mitbringen
  • eine einwandfreie Strafregisterbescheinigung vorlegen können
  • den Präsenz- bzw. Zivildienst abgeleistet haben (bei männlichen Bewerbern)
  • über Lernbereitschaft, soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und praktisches Geschick verfügen

Ihr Einstiegsgehalt nach der Ausbildung 

  • mindestens 2.917 Euro brutto pro Monat (Vollzeit) – aut Gehaltsschema der Stadt Wien
  • mehr Geld für z.B. Arbeit an Sonn- und Feiertagen oder in der Nacht

Sie können mit Jobs PLUS Ausbildung einsteigen, wenn Sie…

  • das Auswahlverfahren beim Wiener Gesundheitsverbund bestanden und
  • eine Jobzusage (bedingte Aufnahme) vom Wiener Gesundheitsverbund haben

Ihre Job-Zusage darf nicht vom Wiener Gesundheitsverbund kommen, wenn Sie vor Ihrer Arbeitslosmeldung dort beschäftigt waren. Ausnahme: Sie waren dort geringfügig beschäftigt.

Interesse? Bewerben Sie sich!

Klicken Sie auf den roten Button unten, dieser führt Sie direkt zum Bewerbungsverfahren beim Wiener Gesundheitsverbund (WIGEV).

Pflegefachassisten*in – das Richtige für Sie?

Sie möchten vor Ihrer Bewerbung noch mehr über den Job und die Ausbildung wissen? Melden Sie sich HIER an.

Sie haben Fragen zu Beruf und Ausbildung?

SAVE THE DATE: Informationsveranstaltungen beim Wiener Gesundheitsverbund

  • am 20. März 2024, von 14:00 bis 16:00 Uhr, Campus Donaustadt, Langobardenstraße 122, 1220 Wien (Details finden Sie HIER)
  • am 21. März 2024, von 09:00 bis 14:00, Campus Leopoldstadt, Lassalletraße 1, 1020 Wien (Details zum Open Day finden Sie HIER)
  • am 5. Juni 2024, von 14:00 bis 16:00 Uhr, Campus Favoriten, Kundratstraße 3, 1100 Wien

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Allgemeine Informationen zu den Info-Veranstaltungen vom Wiener Gesundheitsverbund finden Sie HIER.

Informationen zum Bewerbungsablauf

Schritt 1: Online-Bewerbung

Sie werden direkt zur Bewerbung auf die Website des Wiener Gesundheitsverbundes (WIGEV) weitergeleitet.

Dort bewerben Sie sich zunächst für die Ausbildung.

Schritt 2: Aufnahmeverfahren beim Wiener Gesundheitsverbund („Ausbildung“)

Sie durchlaufen ein 2-stufiges Auswahlverfahren:

  1. EDV-gestützter Test
  2. Interview

Sie erfahren das Ergebnis direkt vom Wiener Gesundheitsverbund. Wenn Sie eine bedingte Zusage erhalten, bedeutet das, das Sie einen Schritt weiter sind aber noch weitere Unterlagen vorlegen müssen, um endgültig aufgenommen zu werden.

Schritt 3: Online-Anmeldung beim waff

Sie erhalten eine genaue Anleitung vom Wiener Gesundheitsverbund.

Melden Sie sich bitte so schnell wie möglich nach Erhalt der Informationen an.

Schritt 4: Die Ausbildung

Sie absolvieren die Ausbildung an einem Ausbildungsstandort des Wiener Gesundheitsverbundes. Die Ausbildung ist ein Mix aus Theorie und Praxis und schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab.

Schritt 5: Bewerbung beim Wiener Gesundheitsverbund („Job“)

Bewerben Sie sich 3 Monate vor Ausbildungsende an Einrichtungen des Wiener Gesundheitsverbunds.
Sie haben dabei eine große Auswahl und können selbst entscheiden. Nach einem Bewerbungsgespräch erhalten Sie eine Zu-/Absage direkt vom Wiener Gesundheitsverbund. Haben Sie zum Ausbildungsende, obwohl Sie sich nachweislich beworben haben, noch keine Zusage, erhalten Sie von der Schule Informationen über die freien Stellen.

Jobs PLUS Ausbildung ist eine Kooperation von waff, AMS und Wiener Unternehmen im Rahmen der Implacementstiftung Wiener Fachkräfteinitiative Sozial- und Gesundheitsberufe Zukunft Wien.

Dort findet Ihre Ausbildung statt:

Wiener Gesundheitsverbund - Campus Donaustadt

Langobardenstraße 122, 1220 Wien

Wiener Gesundheitsverbund - Campus Favoriten

Kundratstraße 3, 1100 Wien

Wiener Gesundheitsverbund - Campus Leopoldstadt

Lassallestraße 1, 1020 Wien

Dort gibt es die Jobs:

Wiener Gesundheitsverbund

Thomas Klestil Platz 7/1, 1030 Wien

Alles zum Geld im Programm Jobs PLUS Ausbildung

Während der Ausbildung erhalten Sie Geld vom AMS Wien, einen Zuschuss des Unternehmens (= Ihr zukünftiger Arbeitgeber) und das Wiener Ausbildungsgeld des waff. Das sind monatlich mindestens 1.400 Euro. Bei Anspruch auf das Pflegestipendium erhalten sie monatlich mindestens 1.536 Euro. In manchen Fällen kann es auch mehr sein.

Wann bekommen Sie MEHR? Sie erhalten mehr als 1.400 Euro, …

  • wenn Ihr AMS-Bezug zu Beginn der Ausbildung mehr als 1.000 Euro monatlich beträgt.
  • ODER wenn Sie Anspruch auf das Pflegestipendium haben.

Die genaue Höhe wird nach dem Start in die Ausbildung individuell berechnet.

Wann haben Sie Anspruch auf das Pflegestipendium? 

Wenn Sie mindestens 20 Jahre alt sind und das AMS Wien Ihrem Antrag zum Pflegestipendium zugestimmt hat. Dann bekommen Sie  mindestens 1.536 Euro. Das sind täglich 51,20 Euro.

Wie stellen Sie den Antrag?

Wir laden Sie 1 bis 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn zu einer Veranstaltung ein. Dort informieren wir Sie über die Finanzierung Ihres Lebensunterhaltes und helfen Ihnen bei der Beantragung des Pflegestipendiums.