Branchenstiftung Finance

Auf Initiative der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus und Papier, sowie der kollektivvertragsfähigen Verbände der ArbeitgeberInnen hat die Wirtschaftskammer Österreich als gesetzliche Interessensvertretung für sämtliche der Bundessparte Bank und Versicherung bzw. den einzelnen Fachverbänden angehörenden Kreditinstituten eine Vereinbarung zur Einrichtung einer Branchenstiftung für MitarbeiterInnen aus dem Finance-Sektor, der Branchenstiftung Finance (kurz: BAST-FIN), abgeschlossen. Die Branchenstiftung Finance wird durch den Bankensektor finanziert und durch das AMS sowie für Wiener TeilnehmerInnen durch den waff mitfinanziert.

Ziel der Branchenstiftung Finance ist die Wiedererlangung eines neuen Arbeitsplatzes durch

  • Beratung und durchgehende Begleitung,
  • passende Qualifizierung oder Umschulung sowie
  • Unterstützung bei der Arbeitssuche.

Eintritte in die Branchenstiftung Finance sind ab 03. April 2018 nach Erfüllung aller Eintrittsvoraussetzungen möglich.

Folgende Unterlagen zur Branchenstiftung Finance finden Sie unter Downloads:

  • Informationsbroschüre BAST FIN
  • Stiftungsordnung BAST FIN
  • Antrag zur Aufnahme in die BAST FIN

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich unter Bekanntgabe des Bankinstituts an branchenstiftung.finance@waff.at

Diese Website nutzt Cookies für funktionale Zwecke und zur anonymisierten Nutzungs-Analyse. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich verwenden wir Google-Remarketing-Cookies für Personalisierung und Werbezwecke. Sie können der Verwendung für Google-Remarketing zustimmen bzw. dies ablehnen.