Digi-Winner – Häufige Fragen

Sie fragen sich, wie das genau funktioniert mit unserer Förderung zur digitalen Weiterbildung? Wir geben Ihnen hier die Antworten:

Wann kann ich eigentlich die Digi-Winner-Förderung beantragen? 

Sie können den Antrag frühestens vier Monate vor Kursbeginn stellen – und allerspätestens am ersten Kurstag. Für uns ist es kein Problem, wenn Sie sich bereits zu dem Kurs anmelden möchten, obwohl Sie noch keine Rückmeldung von uns erhalten haben. Aber Achtung: Erst nach Prüfung aller Unterlagen können wir sagen, ob wir Ihren Kurs fördern können.

Wie beantrage ich die Digi-Winner-Förderung?

Der Antrag wird auf der waff-Website ausgefüllt.

Wenn Sie beschäftigt sind, müssen Sie dem Förderantrag einen aktuellen Lohnzettel, einen Meldezettel und einen Kostenvoranschlag beifügen.

Wenn Sie beim AMS gemeldet sind, benötigen Sie eine unterschriebene Kenntnisnahme des AMS. Das Formular finden Sie auf unserer Website.

Wenn Sie den Förderantrag eingereicht haben, bekommen Sie von uns ein Mail. Vergessen Sie bitte nicht darauf, den Bestätigungslink in diesem Mail anzuklicken, nachdem Sie den Antrag abgeschickt haben. Denn erst danach erhalten wir Ihren Förderantrag.

Wie geht es nach Einreichung des Antrags weiter?

Sobald wir Ihren Förderantrag erhalten haben, setzen wir uns mit der Arbeiterkammer Wien in Verbindung. Wenn Sie Mitglied der AK Wien sind erfahren wir das direkt von der Arbeiterkammer. Wenn Sie in einem anderen Bundesland AK-Mitglied sind, fordern wir Sie zusätzlich noch auf, uns Ihre AK-Mitgliedschaft nachzuweisen.

Wenn Unterlagen fehlen oder wir weitere Informationen brauchen, kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch. Wenn wir den Antrag geprüft haben und alle Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie eine Förderzusage. Sie können sich somit darauf verlassen, dass Sie die Förderung ausbezahlt bekommen, sobald der Kurs erfolgreich absolviert wurde und wir Ihre Auszahlungsunterlagen geprüft haben.

Was ist, wenn sich der Kursbeginn verschiebt?

Wenn sich nur das Datum des Kursbeginns verschiebt, ist das kein Problem. Informieren Sie uns aber bitte umgehend darüber. Wir können dann eine Änderung in Ihrem Antrag vornehmen. Das kann wiederum einige Wochen dauern. Sie erhalten eine schriftliche Information über die Änderung.

Und wenn der Kurs abgesagt wird?

Dann können wir den Antrag stornieren. Sofern Sie in Zukunft einen anderen Kurs besuchen möchten, können Sie erneut einen Förderantrag stellen. Generell sollten Sie uns über alle möglichen Änderungen informieren.

Und was muss ich machen, wenn ich den Kurs abgeschlossen habe?

Das kommt darauf an. Manche Kursinstitute informieren den waff direkt über Ihre Kursteilnahme. In dem Fall brauchen Sie nicht mehr aktiv zu werden. Ob dies der Fall ist, steht im Bildungsplan in Ihrer Förderzusage.

Wenn dies nicht der Fall ist, senden Sie bitte die Teilnahme- und Zahlungsbestätigung an: bzbw-aiv@waff.at

Bitte beachten Sie, dass ein Kontoauszug nicht ausreicht. Wir benötigen eine vom Kursinstitut ausgestellte Zahlungsbestätigung.

Diese Website nutzt Cookies für funktionale Zwecke und zur anonymisierten Nutzungs-Analyse. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich verwenden wir Google-Remarketing-Cookies für Personalisierung und Werbezwecke. Sie können der Verwendung für Google-Remarketing zustimmen bzw. dies ablehnen.