„Jugend & Zukunftsberufe“

Du bist arbeitslos? Du hast keine abgeschlossene Ausbildung? Du möchtest eine Ausbildung für einen Zukunftsberuf machen? Dann ist „Jugend & Zukunftsberufe“ das Richtige für dich!

Wenn du zumindest 18 Jahre alt bist und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hast, bieten wir dir die Möglichkeit,

  • deine abgebrochene Ausbildung abzuschließen
  • oder eine Ausbildung für einen Zukunftsberuf zu machen

Was sind Zukunftsberufe

Das sind zum Beispiel folgende Jobs und Ausbildungen

  • Gesundheit und Pflege
    Beispiele: Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz, Medizinische Fachassistenz, Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege
  • Pädagogik und Soziales
    Beispiele: Kolleg für Sozialpädagogik, Kolleg für Elementarpädagogik
  • IT
    Beispiele: Kolleg für Informationstechnologie, außerordentlicher Lehrabschluss für Coding & Applikationsentwicklung
  • Kaufmännischer Bereich – Schwerpunkt Digitalisierung
    Beispiele E-Commerce-Kaufmann/-frau, EDV Kaufmann/-frau
  • Umweltbereich
    Beispiele: Kolleg für erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit, HTL für Chemieingenieure

Deine nächsten Schritte

  1. Kläre mit deiner/deinem AMS-Berater/Beraterin, ob und wie lange du Arbeitslosengeld bekommst.(ACHTUNG: eine Teilnahme mit Notstandshilfe ist nicht möglich; dann sind vielleicht Jobs PLUS Ausbildung ein passendes Angebot für dich)
  2. Je klarer deine Vorstellungen zu deiner beruflichen Zukunft sind, desto schneller geht dein Einstieg. Hier einige Links zur Orientierung: AMS Berufslexikon, whatchado. waff Weiterbildungsdatenbank, AMS Berufskompass
  3. Fülle bitte das Online-Formular aus und wir melden uns per Email bei dir um die nächsten Schritte mit dir zu besprechen.

Was wir dir anbieten:

  1. Du wirst bei der Planung deiner Ausbildung unterstützt.
  2. Nach deiner Orientierung geht es los mit deiner Ausbildung. Für dich entstehen keine Ausbildungskosten.
  3. Das AMS unterstützt dich finanziell während der Ausbildung
  4. Du erhältst Unterstützung bei der Jobsuche

Noch Fragen?

Dann schreibe uns unter zukunftsberufe@waff.at