Fragen und Antworten zu den Veränderungen im waff durch das Corona-Virus

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

wir verfolgen die Entwicklungen rund um den Corona-Virus und nehmen die Situation sehr ernst. Selbstverständlich leistet der waff seinen Beitrag dazu, dass sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet.

Wir sind mit unserem Angebot für Sie da!

Wir ersuchen Sie aber um Verständnis, dass zum Schutz vor dem Corona-Virus manche Leistungen im waff derzeit nur eingeschränkt zur Verfügung stehen:

  • Persönliche Beratungstermine im waff können wir Ihnen bis auf weiteres nicht anbieten.
  • Infoveranstaltungen müssen wir bis auf weiteres absagen.

Für Ihren Überblick: So erreichen Sie den waff derzeit telefonisch

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr waff-Team

Infos in: Englisch, BKS, Türkisch und Arabisch

Für Beschäftigte

Wenn Sie Fragen zu unserem Beratungs- und Förderangebot haben, lesen Sie bitte die folgenden Fragen und Antworten, bevor Sie uns anrufen oder ein Mail schreiben. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so rasch wie möglich zu beantworten.

Frage: Ich habe einen Beratungstermin im waff – soll ich kommen?

Antwort: Ab sofort können wir keine persönlichen Beratungstermine mehr anbieten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich bei Ihnen per E-Mail oder telefonisch melden.

Frage: Ich habe ganz allgemein Fragen zu Beruf und Weiterbildung.
Wer kann mir helfen?

Antwort: Sie können unser Info-Telefon für Beruf und Weiterbildung unter 0800 868686 anrufen. Unsere Fachleute am Telefon können Ihnen Infos zu allgemeinen Fragen rund um Beruf und Weiterbildung geben. Und sie können Ihnen Kontakte anderer Informations- und Beratungseinrichtungen weiter geben.

Sie erreichen das Info-Telefon von Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr.

Frage: Ich möchte einen Förderantrag für eine Aus- oder Weiterbildung stellen.

Antwort: Sie können auch in Zeiten von Corona einen Antrag für eine Förderung stellen. Das geht entweder online, telefonisch oder per Mail

Bitte kontaktieren Sie zuerst den Kursanbieter und informieren Sie sich, ob der Kurs zum geplanten Termin stattfindet, abgesagt wird, verschoben wird oder auf einen Online-Kurs umgestellt wird. Einen Förderantrag können Sie frühestens 3 Monate vor Kursbeginn stellen.

Einige unserer Förderungen können Sie online beantragen. Sie finden unseren Online-Antrag unter https://antrag.waff.at. Wenn Sie Fragen zum Online-Antrag haben, kontaktieren Sie uns zwischen 9- 15 Uhr telefonisch (0800 868686) oder per Mail (bbe@waff.at).

Für alle anderen Förderungen werden wir ebenfalls eine Lösung finden. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch (0800 868686)) oder schreiben Sie Ihrem Berater oder Ihrer Beraterin ein Mail.

Frage: Ich habe eine Förderzusage für einen Kurs. Der Kursanbieter hat mich informiert, dass der Kurs abgesagt, unterbrochen oder verschoben werden muss. Was muss ich jetzt tun?

Antwort: Wir bemühen uns gemeinsam mit den Kursanbietern, eine gute Lösung zu finden. Bitte geben Sie Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater Bescheid, wenn Sie genaue Informationen zu Ihrem Kurs und der weiteren Entwicklung haben.

Frage: Ich habe eine Förderzusage für einen Kurs. Der Kursanbieter hat mich informiert, dass der Kurs in einen Online-Kurs umgewandelt wird. Was soll ich jetzt tun?

Antwort: Wenn Sie an dem Kurs online teilnehmen wollen und können, dann werden wir Sie weiterhin fördern. Wenn Sie an dem Kurs online nicht teilnehmen wollen oder können, dann sagen Sie das bitte dem Kursanbieter und Ihrem waff Berater bzw. Ihrer waff-Beraterin.

Frage: Ich bin krank oder stehe unter Quarantäne und kann einen Kurs nicht besuchen, was muss ich tun?

Antwort: Informieren Sie bitte den Kursanbieter, dass Sie am Kurs nicht teilnehmen können. Wenn Sie durch die Erkrankung oder Quarantäne nicht ausreichend am Kurs teilnehmen können oder den Abschluss nicht erfolgreich machen können, werden wir eine gemeinsame Lösung finden.

Frage: Die Schule oder der Kindergarten meines Kindes wurde geschlossen und ich kann wegen meiner Obsorgepflichten einen Kurs nicht besuchen.

Antwort: Informieren Sie bitte den Kursanbieter, dass Sie am Kurs nicht teilnehmen können. Wenn Sie durch die Abwesenheit nicht ausreichend am Kurs teilnehmen oder den Abschluss nicht erfolgreich machen können, werden wir eine gemeinsame Lösung finden.

Frage: Ich warte auf die Auszahlung einer Förderung durch den waff.
Werden diese Auszahlungen weiter bearbeitet?

Antwort:  Ja, wir bearbeiten die Auszahlung von Förderungen auch in schwierigen Zeiten. Es ist uns wichtig, dass Sie zu den zugesagten Förderungen kommen.

Für Arbeitslose

Frage: Ist das KundInnencenter für Arbeitslose derzeit erreichbar?

Antwort: Wir sind telefonisch für alle Anfragen für Sie da: 01 217 48 777
Mo-Do: 9 -15 Uhr, Fr: 9 -13 Uhr

Frage: Kann ich auch persönlich vorbeikommen?

Antwort: Nein. Der waff muss aufgrund der Maßnahmen gegen das Corona Virus seit 16.3.2020 geschlossen bleiben.

Frage: Kann ich mich für einen Job Plus Ausbildung bewerben?

Antwort: Ja. Bewerbungen für Jobs Plus Ausbildung sind weiterhin möglich.

Frage: Wo finde ich aktuelle Informationen?

Antwort: Auf unserer Website finden Sie alle Informationen. Wir werden diese Infos regelmäßig aktualisieren und erweitern.

Frage: Wo erhalte ich Antworten auf meine Fragen zu den Jobs Plus Ausbildung und zur Bewerbung?

Antwort: Rufen Sie uns an: 01 217 48 777

Frage: Ich nehme bereits an einer Stiftung oder an einem Job Plus Ausbildung teil. An wen kann ich mich wenden?

Antwort: Rufen Sie bitte Ihre Ansprechpartnerin oder Ihren Ansprechpartner im waff an.

Frage: Praktika- Ausbildung im Unternehmen – Muss ich das Praktikum antreten? Muss ich das Praktikum weiter machen?

Antwort: Bitte kontaktieren Sie Ihr Unternehmen und vereinbaren Sie, wie das Praktikum im Detail geplant ist und derzeit ablaufen kann.
Wenn Sie Kinderbetreuungspflichten, eine Vorerkrankung haben oder mit Personen mit besonderem Schutzbedürfnis zusammenleben und nicht teilnehmen können, geben Sie bitte dem Unternehmen Bescheid.
Wenn Sie aus anderen Gründen entscheiden, das Praktikum aktuell nicht absolvieren zu wollen, können Sie Ihre Teilnahme an „Jobs PLUS Ausbildung“ unterbrechen.
Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre AnsprechpartnerIn im waff. Insbesondere, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen keine für Sie passende Lösung zum Praktikum finden. Seitens AMS können Praktika derzeit folgenlos für den Leistungsbezug (z.B. DLU) ausgesetzt werden.

Frage: Theoretische Ausbildung: – Wie läuft der Unterricht aktuell ab?

Antwort: Da Schulen und Ausbildungsinstitute bis nach den Osterfeiertagen geschlossen sind, wird der theoretische Unterricht wenn möglich über e-learning, Fernunterricht oder Unterlagen zum Selbststudium durchgeführt.
Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre AnsprechpartnerIn im waff bzw. an Ihr Schulungsinstitut

Für Unternehmen

Frage: An wen kann ich mich bei Interesse an einer Kooperation wenden?

Antwort: Rufen Sie uns an: 01 217 48 870

Frage: An wen kann ich mich bei Fragen in einer bereits bestehenden Kooperation (Arbeitsstiftung oder Jobs Plus Ausbildung) wenden?

Antwort: Rufen Sie uns an: 01 217 48 870

Infos für ArbeitnehmerInnen zu Job und Corona bieten Arbeiterkammer und ÖGB unter https://jobundcorona.at/

Generelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der website der Stadt Wien:
https://www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html

Diese Seite verwendet Google-Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und werden zur Analyse Ihres Web-Verhaltens und für personalisierte Werbezwecke verwendet. Diese Daten helfen uns, die Webseite für sie Nutzerfreundlicher zu gestalten. Weitere Details